Unsere Winzer

Lernen Sie unsere Lieferanten kennen, mit denen wir seit Jahren zusammen arbeiten, um Ihnen die besten Weine bieten zu können

Weingut Arnold

Seit über 10 Generationen sind Hof, Weinberge und das Wissen der Weinbereitung untrennbar miteinander
verbunden. Heute führen Diana und Bruno Arnold zusammen mit Ihren drei Kindern und den Senioren das Weingut. Auf 10ha Rebfläche wachsen die Reben des Weinguts Arnold in den besten fränkischen Lagen: dem Randersackerer Pfülben und dem Sonnenstuhl, sowie im Ewig Leben und dem Eibelstadter Kappellenberg.

Weingut Arnold

Weingut Bardorf

Das Weingut wurde 1965 von Günther Bardorf in Randersacker gegründet. Heute pflegt Stefan Bardorf die klassische Frankenwein-Kultur. Ziel des Weinguts ist es, die innere Dichte des Weines, die Intensität des Geschmacks noch stärker herauszuarbeiten. Lagen des Weingutes in Randersacker sind: Marsberg, Sonnenstuhl, Dabug, Teufelskeller und Ewig Leben.

Weingut Bardorf

Weingut Bickel-Stumpf

Das kleine Weingut mit sehr vielen Stellagen vereinigte mit der Heirat von Carmen Bickel (Frickenhausen) und Reimund Stumpf (Thüngersheim) zwei herausragende Terroirs "Muschelkalk" und "Buntsandstein". Unter der Führung der Kinder Melanie und Matthias im Sinne fränkischer Weinbautradition entstehen z. B. bewegende Silvaner mit Konstanz und Bodenhaftung - durch handwerkliche Arbeit und viel Respekt vor der Natur und der Leistung ihrer Vorfahren. Antrieb: Weine machen, die bewegen!

Weingut Bickel-Stumpf

Weingut Breunig

100 Meter vor dem Würzburger Tor liegt das WEINGUT BREUNIG, in dem schon seit vielen Generationen Weinbau betrieben wird. Das Weingut ist ein reiner Familienbetrieb, der insgesamt sieben Hektar Rebfläche bewirtschaftet. Seit 1995 wird auch der Sektausbau gepflegt. Der charakteristische Winzersekt erfreut sich wachsender Beliebtheit. Rebsorten Weißwein: Müller-Thurgau, Silvaner, Bacchus, Scheurebe, Traminer, Kerner, Riesling, Ortega und Weißburgunder. Rotweine: Spätburgunder, Schwarzriesling, Domina und Dornfelder.

Weingut Breunig

Weingut Deppisch

Auf dem nach Süden ausgerichteten Theilheimer Altenberg baut Familie Deppisch seit 1989 Ihre Weinreben an. Dort wachsen die Rebsorten Silvaner, Riesling, Blauer Silvaner, Weißer Burgunder, Spätburgunder, Frühburgunder, Domina, Regent und Portugieser. Auch einige wenige Stöcke von der sehr alten Rebsorte Muskateller sind dort gepflanzt. Familie Deppisch achtet auf einen schonenden Ausbau der Weine, um die Qualität die im Weinberg geschaffen wurde, nicht zu zerstören.

Weingut Deppisch

Divino Nordheim

Eine faszinierend neue fränkische Weinwelt lässt sich bei DIVINO, der Winzergenossenschaft Nordheim erleben. Die drei Weinmarken DIVINO, FRANCONIA und JUVENTA sind wichtiger Bestandteil der Profilierung als Top-Adresse für fränkischen Wein. Bewährte Methoden werden mit traditioneller Weinbaukunst behutsam und verantwortungsbewusst mit modernen An- und Ausbaumaßnahmen verbunden.

Divino Nordheim

Felshof

Die Felshofweine stehen für Echtheit, Persönlichkeit und Individualität. Familie Wenninger liegt es am Herzen ehrliche Produkte, mit Respekt vor der Natur und dem Menschen, zu kreieren. Der Felshof hat sich den uralten Anbaumethoden Vertiko-und Cordonerziehung verschrieben, die sehr handarbeitsintensiv sind, dafür aber charaktervolle Weine hervorbringen.

Felshof

Frank & Frei

Frank & Frei ist frischer Weingenuss aus Franken, der mit klarem Profil und reinen Aromen als idealer Begleiter für freudvolle Momente erdacht wurde. Die Köpfe dieser Idee sind 16 Ausnahme-Winzer aus Franken mit bestem Renommee, die auch international von sich reden machen.

Frank & Frei

Weingut Grebner – Der Patrizierhof

Schon seit Generationen beschäftigt der Weinbau die Familie Grebner. Das Weingut bewirtschaftet heute 6ha, auf denen vier Weißwein Rebsorten (Silvaner, Müller-Thurgau, Baccus und Riesling) sowie vier Rotwein-Rebsorten (Domina, Spätburgunder, Blaufränkisch und Schwarzriesling) wachsen. Die Gesundheit des Bodens und die Vitalität der Reben steht bei Familie Grebner im Vordergrund.

Patrizierhof - Weingut Gasthof Hotel

Weingut Walter Leininger

Das Stammhaus des Weingutes Leininger, dessen Vorfahren schon im 17. Jahrhundert Weinberge bestellt haben, liegt im Ortszentrum von Eibelstadt. Neben dem klassischen Silvaner sind die Rebsorten des Weingutes Müller-Thurgau, Bacchus, Scheurebe und Riesling. Außerdem reifen an den sonnigen Südhängen Traminer, Kerner, Weißer- und Grauer Burgunder. Zusätzlich werden noch Albalonga und Rieslaner sowie Spätburgunder, Dornfelder und Regent angebaut.

Weingut Walter Leininger

Weingut Max Markert

Als selbsterzeugender Winzer und Kellermeister praktiziert Max Markert in seinem Weingut den naturnahen Weinbau. Die Weine des Weingutes entstehen aus einem Flirt zwischen der Natur und dem Winzer, in ihnen steckt Sonne, Liebe und Leidenschaft, so Max Markert. Die Rebsorten des Weingutes sind bei den Weißweinen: Silvaner, Müller-Thurgau, Bacchus, Kerner, Scheurebe, Rieslaner und Riesling und Weißer Burgunder. Rotweine: Domina, Spätburgunder, Portugieser, Dornfelder und Cabernet Dorsa.

Weingut Max Markert

Weingut Meintzinger

Seit 1790 in der Fürstbischöflichen Sommerresidenz anno 1475.
Zeit mit Freunden verbringen und den besonderen Augenblick genießen, dazu passt der Wein des Weingutes Meintzinger. Langes Erklären überflüssig - spontaner Genuss erlaubt. Die Rebsorten: Silvaner, Müller-Thurgau, Riesling, Weisser Burgunder, Rieslaner, Scheurebe, Traminer, Kerner, Spätburgunder, Domina, Portugieser und Grauburgunder.

Weingut Meintzinger

Weingut Roth

Das Weingut Roth wird seit nunmehr fünf Generationen als Familienbetrieb in Wiesenbronn geführt. Die Weinberge des Gutes liegen am Fuße des Schwanbergs. Durch die bewaldeten Höhen des Berges wird die Kaltluft von den Weinbergen ferngehalten. Die Rebsorten des Weingutes sind bei den Weißweinen: Silvaner, Müller-Thurgau, Bacchus, Kerner, Traminer, Scheurebe und Riesling. Bei den Rotweinen: Spätburgunder, Portugieser, Schwarzriesling, Domina und Lemberger.

Weingut Roth

Weingut Leo Sauer

Elke Sauer und Werner Röder sind zwei Vollblutfranken, die tief im heimischen Boden verwurzelt sind. Die Reben des Weingutes wachsen in einer der besten Hanglagen Frankens, im Eibelstadter Kapellenberg und in der Steillage Eibelstadter Teufelstor. Diese bieten für die Reben das ideale Kleinklima und die perfekten Bedingungen. Rebsorten Weißweine: Silvaner, Riesling, Rieslaner, Müller-Thurgau, Weißer Burgunder, Bacchus, Scheurebe, Kerner, Traminer. Rotweine: Spätburgunder, Dornfelder, Regent.

Weingut Leo Sauer

Weingut Scheuring

Die Familie Scheuring betreibt seit 1983 Weinbau in Margetshöchheim und in den umliegenden Weinorten. Seit 2008 ist Ilonka Scheuring, Tochter des Hauses, mit in den Betrieb eingestiegen. 2010 wurde sie gleich zur "Jungwinzerin des Jahres" gekürt. Rebsorten Weißweine: Müller-Thurgau, Silvaner, Bacchus, Scheurebe, Kerner, Weißer Burgunder, Grauer Burgunder. Rotweine: Domina, Blaufränkisch, Spätburgunder und Cabernet Dorsa.

Weingut Scheuring

Weingut Schmachtenberger

Seit Ende des 16. Jahrhunderts baut die Familie Schmachtenberger Reben an den Hängen des Mains. Sie spielte eine bedeutende Rolle in der Weingeschichte des Maindreiecks. Für Familie Schmachtenberger heißt das, den Weinbau als Erbe für kommende Generationen zu sehen und natürliche Ressourcen zu schonen. Deswegen betreiben sie einen nachhaltigen und naturnahen Weinbau. Rebsorten Weißwein: Silvaner, Scheurebe, Riesling, Weissburgunder. Außerdem einen Rotling und eine Rosé. Rotweine: Portugieser, Domina, Spätburgunder. Zusätzlich gibt es auch Cuveè Weine.

Weingut Schmachtenberger

Weingut am Stein

Von Kindesbeinen an ist Ludwig Knoll mit Wein vertraut. Er hat das Weingut 1990 von seinem Vater übernommen. Es liegt eingebettet inmitten der bekannten fränkischen Lage, dem Würzburger Stein. Gemeinsam mit seiner Frau Sandra ist Ludwig Knoll schon früh den Anforderungen einer zeitgemäßen und qualitätsorientierten Weinerzeugung gerecht geworden. Freude und Engagement in Kombination mit fachlichen Kenntnissen sind Garanten großer Qualitäten. Rebsorten Weißwein: Silvaner, Riesling, Rieslaner, Müller-Thurgau, Bacchus und Scheurebe. Rotweine: Burgunder.

Weingut am Stein

Weingut Stich

Das Weingut Stich liegt im fränkischen Weinort Bürgstadt, im Talkessel vor Miltenberg am Main. Der 1901 erbaute ehemalige Gasthof "Zum Löwen" ist das Domizil, hier prägen Spitzenweine und Jugendstil die Atmosphäre. Das Weingut Stich ist ein Winzerbetrieb zwischen Tradition und Moderne. Weinbau- und Holzfaßküferhandwerk seit vielen Generationen. Rebsorten Weißweine: Silvaner, Müller-Thurgau, Riesling, Weißburgunder, Gewürztraminer. Rotweine: Spätburgunder, Frühburgunder, Schwarzriesling.

Weingut Stich

Winzerkeller Randersacker

Der malerische Weinort Randersacker blickt auf eine lange Tradition im Weinbau zurück. An den vier Steilhängen zum Maintal wachsen die bekannten Lagen Teufelskeller, Pfülben, Marsberg und Sonnenstuhl. Die Rebsorten des Winzerkellers sind u.a. bei den Weißweinen: Silvaner, Müller-Thurgau, Bacchus, Kerner, Scheurebe, Rieslaner und Riesling und Weißer Burgunder, Grauer Burgunder, Traminer, Würzer Rotweine: Domina, Spätburgunder, Portugieser, Acolon, Blauer Zweigelt, Cuvee, Dornfelder, Regent und Schwarzriesling.

Winzerkeller Randersacker